Salon

Salon

Rezensionen

Gerne stelle ich Ihr Buch vor.

16. September 2012

Marlon Baker, Fiakers Blut







Durch seinen Umzug nach Wien angeregt, entstand dieser Krimi, da Marlon sein neues Quartier im 3.Bezirk Wiens bezog. Dort fand er unter einer losen Diele der Stube zahlreiche Zeitungsausschnitte vermisster Personen sowie ein handschriftliches Dokument, das zu Spekulationen einlädt. Wurde der Fiaker Wagner Franz, der einst in dieser Wohnung lebte und offensichtlich einem Verbrechen auf der Spur gewesen war ermordet, weil er vielleicht zu viel wusste? Oder wollte er nur an die toten Fiaker erinnern, dass man sie nicht vergisst?






Rezension folgt....





Der Autor:


Ich würde mich selbst einen Schriftsteller, Verleger & Filmemacher aus Leidenschaft nennen, denn in jedes meiner Werke stecke ich sehr viel Herzblut ... wenn ich denn an einer Geschichte "Blut geleckt" habe! Ich blicke auf eine über 20-jährige Karriere zurück, in der ich bis dato weit über 30 Titel veröffentlicht habe; darunter auch die erfolgreichste eBook-Trilogie aller Zeiten KANNIBALEN UNTER UNS, die es schon bald auch in Deutscher Sprache zu kaufen geben wird (ab Herbst 2012). Ich schreibe vor allem Krimis, Thriller und "experimentelle Bücher", wie ich sie gerne nenne. Seit 2012 veröffentliche ich pünktlich zum 01.Januar eines Jahres den “Ersten Krimi des Jahres” aus meiner Neuseeland-Krimi-Reihe. Januar 2012 ist auf amazon erschienen: “Autorenzirkel – Hier schließt sich der Kreis – Inspector Nathan Fridges erster Fall” und im Frühjahr 2012 verfilmte ich das AMOKLAUF TAGEBUCH. Zur Zeit stehen zwei weitere Film-Projekte sowie viele weitere Bücher an, sowie meine eigene Büchersendung “LeseLust”, die am 14.09. zum ersten Mal ausgestrahlt und auch online gestellt werden wird: http://maniax.cc/live/index.php

Im DNL-E-Book kann man die ersten 3 Kapitel kostenlos lesen:
den DNL-Reader gibt es hier: http://iboox.eu/assets/dnlsetup.exe





Keine Kommentare: