Salon

Salon

Rezensionen

Gerne stelle ich Ihr Buch vor.

19. Oktober 2012

Schreiben für Kinder – 41 goldene Tipps




Kinder hassen es, angelogen zu werden
sie kriegen das auch ganz schnell raus, wenn man’s versucht. Weil sie Erleuchtungsdüsen sind. Und sie fragen einem so lange Löcher in den Bauch, bis man die Segel streckt, alles zugibt und noch mehr!


Deswegen sind Kinder die härtesten Kritiker
die man sich vorstellen kann. Finden sie ein Loch in der Geschichte oder sind die Zusammenhänge nicht logisch, haben sie einen sofort am Kragen und ... fragen.

Daher sollte man genau Bescheid wissen
wie man Unannehmlichkeiten vermeiden kann, ehe man ein Buch für Kinder schreibt. Der Autor hat reichlich Erfahrung in der Disziplin und steht in diesem Büchlein mit Rat und Tat KinderbuchautorInnen zur Seite. Kurz, knackig, plausibel. Gut!       




Der Autor

Klaus Krüger
Pseudonym: Bruderlustig

Geboren 26. September 1958, aufgewachsen in Miltenberg, nach dem Studium zahlreiche Jobs, darunter Taxifahrer, Lkw-Fahrer und Fabrikarbeiter. Seit 25 Jahren Redakteur & Journalist, heute Inhaber eines Redaktionsbüros in Offenburg.
Verheiratet, zwei Söhne (14 und 11).
Klaus Krüger schreibt literarisch seit über 40 Jahren; früher vor allem Märchen und Kurzgeschichten, seit rund acht Jahren Kindergeschichten.

Bibliographie: Veröffentlichungen von Märchen und Kurzgeschichten in zahlreichen Zeitschriften, Kalendern und Zeitungen – darunter seit 25 Jahren Märchen für die Messebeilage des Main=Echos (mit eigener Grafik). Etwa 4 Jahre lang, bis zur Einstellung der Seite, Veröffentlichungen von Kindergeschichten auf der Kinderseite des Offenburger Tageblatt (im zweiwöchigen Rhythmus).

Veröffentlichte Bücher: Merse. Merse. Ginster. Märchen – 2000 (BOD, Eigenverlag)
Der König und die fliegende Kuh. Märchen & Geschichten – 2001 (BOD, Eigenverlag)
Wilde Geschichten aus Großmutters Schrank – 2003, Bruderlustig Verlag
Die Ilwedritschejagd (zusammen mit Otmar Hansert), Kinderbuch – 2004, Bruderlustig Verlag
Die Zaubermärchen des Freiherrn Bock von Wülfingen, Asaro Verlag, 2007
Kinderbuch: Frizzie und der Zauberkeks, Roman für Kinder, verlegt bei epubli.de, erschienen im November 2008 Neuauflage im Dezember 2010.
Kinderbuch: Der faule Paul und die Zeitpiraten, erscheint derzeit bei Chichili Agency
Märchen: Küsschen für die kleine Stadt, Wunderwaldverlag, Juni 2009


Verlegt außerdem: Berthold Biss, Chef der Totenkopfbande (Otmar Hansert) – 2002
Lektorat für Berthold Biss, Gefahr für die Totenkopfband (Otmar Hansert) – 2005  (Eigenverlag Hansert).

Theaterstücke
Hat nach der Anfrage einer befreundeten Laienbühne 2011 sein Kinderbuch
Der faule Paul und die Zeitpiraten zum Kinder-Theaterstück umgeschrieben. Erschienen im Reinehr Verlag.
Frizzie und der Zauberkeks ist sein zweites Theaterstück. Derzeit schreibt er an Märchen-Theaterstücken.


Schreiben für Kinder – 41 goldene Tipps

eBook bei Amazon


Keine Kommentare: