Salon

Salon

Rezensionen

Gerne stelle ich Ihr Buch vor.

9. November 2012

Bernd Tannenbaum - Wer sind Sie

Und wieder einmal wollte der EBOOK-SALON einen Autor kennenlernen...


Name:  Bernd Tannenbaum
Sternzeichen: Zwilling

Beruf/Berufung: Spezialist für technische Dokumentationen / Das „Schreiben“



Familienstand: Verheiratet mit meiner Frau Heike, seit 2010




Wann schreibst du am liebsten: Abends, auf dem Sofa neben meiner Frau, wenn mein Sohn im Bett ist
Warum schreibst du: Weil ich gern Geschichten erzähle
Wie fühlst du dich dabei: Entspannt

Freizeit/Hobby: Saxophon spielen, passionierter Hobbykoch, Tanzen mit meiner Frau, Fantasy Roleplay mit Freunden, Heimwerken
Was machst du den lieben langen Tag: Arbeiten zum Geld verdienen, Zeit mit der Familie verbringen, Heimwerken am alten Haus, ein Bierchen mit guten Freunden

Lieblingsbuch: Die Chroniken der Drachenlanze
Lieblingsmusik: Hier bin ich nicht sehr festgelegt. Ich mag viele Balladen aus dem Heavy-Metal-Bereich wie zum Beispiel Blind Guardians Bard Song, aber auch Madness und ihren Ska. Meine Frau und ich tanzen gern zu Big Band Musik, auf dem Saxophon spiele ich am liebsten Themen aus Star Wars.
Lieblingsfilm: Chasing Amy
Lieblingsdichter: Könnte ich keinen benennen, die Dichtkunst hat mich nie gegriffen.
Lieblingssport: Boxen (habe ich selbst mal als Hobby betrieben)
Lieblingsfarbe: Keine wirklichen Favoriten
Lieblingswunsch: Im Alter noch mit meiner Frau auf dem Sofa sitzen, ein ganzes Rudel Enkel um uns herum.

Deine schönsten Gefühle: Glück
Dein schlechtesten Gefühl: Trauer (beim Tod meines Bruders)

Der erste Gedanke, wenn du morgens aufwachst: Ich will nicht aufstehen! (Ich bin ein schrecklicher Morgenmuffel)
Lebensmotto: Was du nicht willst, was man dir tut, das füg auch keinem anderen zu.

Was du gerne siehst: Filme auf DVD, abends auf dem Sofa
Wovon du träumst: Privat
Was dich freut: Erfolge
Wen liebst du: Meine Frau, meinen Sohn
Was liebst du: Das Leben, wenn es gut zu mir ist
Was regt dich auf: Das Leben, wenn es mich mal beutelt. Und Unordnung, wie meine Frau sie schon mal gerne verbreitet

Wofür stehst du (ein) / wofür "brennst" du: Toleranz. Politisch für die Energiewende und den Atomausstieg.
Was du niemals tun würdest: Wer kann das schon sagen?
Was du immer wieder tun würdest: Das Schreiben anfangen

Dein tollstes Kindheitserlebnis: Habe ich mal drüber nachgedacht, aber mir fiel nichts besonders herausstechendes ein. Ich hatte eine durchgehend schöne Kindheit, denke ich.

Du glaubst an: Unsinnigkeit und Gefahr der Religionen
Diese Welt ist: Unvorhersehbar
Schönheit ist: Vergänglich
Dir ist wichtig, dass: ich ein Heim habe, in dem ich mich wohl fühle
Das Wichtigste: Gesundheit für meine Familie und mich

Was kommt: Veränderung
Was bleibt: Die Erinnerung

Was du am liebsten hast und dennoch her schenken würdest: Vielleicht ein paar meiner alten Bücher, wenn sie ihren neuen Besitzer ebenso begeistern würden wie mich.

Mit welcher Persönlichkeit möchtest du einen Tag verbringen können: Tim Mälzer

Lieblingsautoren: Margaret Weis & Tracy Hickman
Welche Genres bedienst du in deinen Büchern: High Fantasy

Dein aktuelles Projekt: Der vergessene Mond Bd III – Rückkehr der Blutkrallen
Dein Wunschprojekt: Ein Kochbuch über die Gerichte aus meinen Büchern mit Tim Mälzer


Vielen Dank für das Gespräch, Bernd!



Der Autor

Bernd Tannenbaum erhielt 2001 seinen Abschluss als Ingenieur der University of applied Sciences Cologne und arbeitet im Projektumfeld IT & TK als Spezialist für technische Dokumentationen.

Seine große Liebe zum Fantasy entdeckte er noch zur Schulzeit, als er erstmalig gedruckte Exemplare von J.R.R. Tolkien’s Herr der Ringe und den Chroniken der Drachenlanze von Margaret Weis & Tracy Hickman erhielt. Seitdem ist er Mitglied der deutschen Fantasy- Community und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Erstellen von Abenteuer-Modulen für Pen&Paper Roleplaying Games.

Nachdem er die Entscheidung getroffen hatte, seine beiden großen Leidenschaften Fantasy sowie das Schreiben miteinander zu verbinden, wurden im April 2012 die ersten beiden Bände der von ihm geschaffenen Fantasy-Buchreihe „Der vergessene Mond“ veröffentlicht.

Während Bernd Tannenbaum besonders die Werke seiner Lieblingsautoren R. A. Salvatore, Margaret Weiss & Tracy Hickman mit großem Interesse verfolgt, hatte Robert Jordans epische Buchreihe „Das Rad der Zeit“ den größten Einfluß auf seine eigenen Werke. Geboren in Porz am Rhein lebt er mit seiner Frau Heike und ihrem gemeinsamen Sohn Victor in Niederkassel. Neben Fantasy-Roleplay liebt er lange Spaziergänge mit seiner Familie und spielt leidenschaftlich Saxophon.


Bücher bei Amazon

 

Keine Kommentare: