Salon

Salon

Rezensionen

Vorläufig aus Zeitgründen geschlossen.

2. Dezember 2012

Jimmy Flop - wer ist das?


Wer nur ist Jimmy Flop, fragte der (e)-BOOK-SALON. Folgendes kam dabei raus:

Name:  Jimmy Flop. Naja, eigentlich Markus Dunker

Sternzeichen: Stier

Beruf/Berufung: Personalreferent
Familienstand: ledig

Wann schreibst du am liebsten: Wenn ich gute Ideen habe. Zur Not auch in der Straßenbahn. Habe immer ein Notizbuch dabei, falls mir spontan eine Idee kommt.

Warum schreibst du: Weil es Anderen Freude bereitet.

Wie fühlst du dich dabei: Gut

Freizeit/Hobby: Musik, Lesen, Sport

Was machst du den lieben langen Tag: Nach getaner Arbeit gerne mit Freunden (real oder virtuell) kommunizieren, Musik machen und natürlich schreiben.

Lieblingsbuch: „Der Graf von Monte Christo“ von Dumas
Lieblingsmusik: Oh, da bin ich sehr vielschichtig. Rock, Folk, Classic, Gothic. Hauptsächlich alles, was „mit der Hand“ gemacht worden ist und nicht aus der Medien- und Kommerz-Konserve stammt.
Lieblingsfilm: Eindeutig zu viele. Man kann mich auch als Movie-Maniac betrachten. Vielleicht sollte ich darüber ein Buch schreiben … *lacht*
Lieblingsdichter: Reiner Maria Rilke. Insbesondere „Der Panther“ von ihm.
Lieblingssport: Ausdauerlauf (alles über 10km)
Lieblingsfarbe: Rot
Lieblingswunsch: Der Weltfrieden *laut-lacht*

Deine schönsten Gefühle: Lieben und Geliebt zu werden.
Dein schlechtestes Gefühl: Depressionen.

Der erste Gedanke, wenn du morgens aufwachst: Ach, schon hell?
Lebensmotto: Ich denke, mein Leben ist mein Motto. Der Weg ist das Ziel!

Was du gerne siehst: Sonnenuntergänge.
Wovon du träumst: Erneut der Weltfrieden! *zwinkert*
Was dich freut: Hilfsbereite Menschen. Ein Lächeln. Kaffee am Morgen.
Wen liebst du: Auch wenn es egoistisch und selbstverliebt klingen mag: Mich!
Was liebst du: Ehrliche Menschen. Offenheit. Toleranz. Gute Musik beim Schreiben.
Was regt dich auf: Wenn Menschen für den Blick über den Tellerrand schon ein Fernglas brauchen. Und wenn Menschen ihre Fehler bei Anderen suchen, aber sich selbst von Fehlern freisprechen. Da kann ich richtig böse werden!

Wofür stehst du (ein) / wofür "brennst" du: Gleiches Recht für alle! Und eine Armee aus Gummibärchen!

Was du niemals tun würdest: Einen Freund verraten.
Was du immer wieder tun würdest: Dazu fällt mir ein Bild ein, dass ich vor kurzem im Internet sah. Auf dem Stand: „Wahre Freunde sitzen im Knast neben Dir und sagen: Geile Aktion!“. Denke, das ist ziemlich treffend.

Dein tollstes Kindheitserlebnis: Schwimmen erlernen von meinem Großvater, der leider von uns ging, als ich erst 10 Jahre alt war.

Du glaubst an: Glauben kann man in der Kirche. Ich lasse mich gern überraschen.
Diese Welt ist: Manchmal nicht so, wie ich sie mir wünschen würde.
Schönheit ist: nicht alles.
Dir ist wichtig, dass: Meine Familie und Freunde glücklich und gesund sind.
Das Wichtigste: ./.
Was kommt: ./.
Was bleibt: ./.

Was du am liebsten hast und dennoch her schenken würdest: Das Recht, seine eigene Meinung haben und sagen zu dürfen.

Mit welcher Persönlichkeit möchtest du einen Tag verbringen können: Johnny Cash. Leider ist dies nicht möglich. Ich hätte tausendhundertfünfundelfzig Fragen an ihn.

Lieblingsautoren: Dumas (der Ältere sowie der Jüngere). Und unbekannte Autoren, wie z.B. Blogger oder Kolumnisten.

Welche Genres bedienst du in deinen Büchern: Da „In 80 Rezepten im die Welt“ mein Erstlingswerk ist, wohl Kochbücher. Allerdings habe ich bereits weitere Ideen für „Jimmy Flop“-Bücher. Ob es sich dann direkt an Kinder wenden oder eher Romane über einen Teddybär für Erwachsene wird, da bin ich mir selbst noch nicht sicher.

Dein aktuelles Projekt: Das Kochbuch „Jimmy Flop – In 80 Rezepten um die Welt“. Und natürlich täglich das Jimmy-Profil auf Facebook. Immer wieder neue Fotos und Geschichten. Das frisst schon viel Freizeit, macht aber auch ebensoviel Spaß, anderen Menschen damit Unterhaltung und eine kleine Freude zu bereiten.

Dein Wunschprojekt: Jimmy Flop – Vom Teddybär zum Bundeskanzler! Wäre eine nette Vorstellung ...

Herzlichen Dank, Jimmy Flop, jetzt wissen wir mehr!

WERKSCHAU:

„Jimmy Flop – In 80 Rezepten um die Welt“ erscheint am 06.12.12 für 3,99 Euro als eBook. Unter anderem erhältlich bei amazon.de, Apple iBookStore, Barnes & Noble und Kobo.

Buchvorstellung demnächst hier im SALON


1 Kommentar:

Rikes Fantasiewelt hat gesagt…

Ich bin gespannt ein klasse Beitrag!