Salon

Salon

Rezensionen

Vorläufig aus Zeitgründen geschlossen.

18. Februar 2013

Das Stöberbuch mit vielen Leseproben

Gastbeitrag von Renate Hupfeld

Wenn ein Autor einer Facebookgruppe eine Idee hat und eine Anzahl von Mitautoren dafür begeistern kann, ist man noch lange nicht am Ziel. Da gibt es die verschiedenen Vorstellungen und Sensibilitäten. Dank einer rührigen Freiwilligen mit ungeheurer Ausdauer und Liebe zu den Texten wird das Projekt tatsächlich zu Ende gebracht. Das Ergebnis ist eine Sammlung von Autorenvorstellungen und deren Projekte mit Leseproben aus allen Bereichen, die ein Leser sich nur vorstellen kann. Wie sind sie zum Schreiben gekommen? Welche Ideale verfolgen sie? Woher nehmen sie ihre Inspiration? Haben sie selbst Lieblingsautoren und was schreiben sie überhaupt? Da gibt es interessante Fitzel, faszinierende Schnippsel und große und kleine Geschichten aus dem Leben in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, erlebt, erdacht, erfunden, mit Fachkompetenz und Fantasieflügeln in Worte gebracht. Ja, wenn selbstpublizierende Autoren sich für ein Projekt zusammentun, dauert es manchmal eine Weile, bis sie sich gemeinsam präsentieren können. Umso schöner, wenn das Ergebnis dann als Buch zur Verfügung steht und wenn man sogar selbst dabei ist. Daumen hoch für diese außergewöhnliche Publikation.



Das Stöberbuch mit vielen Leseproben. eBook

 
Gratis bei Amazon

Keine Kommentare: