Salon

Salon

Rezensionen

Gerne stelle ich Ihr Buch vor.

6. April 2013

Ilona Pagel, Treibhaus erotischer Momente


Klappentext:
Die Autorin Ilona Pagel schreibt mit großer Hingabe und ihrem eigenen Stil erotische Texte.
So wie Hilde Domin in dem Vorwort zu "Doppelinterpretationen" schreibt:
"Es gibt keine "Stunde Null" und kann keine geben: Sie ist nichts als eine Luftspiegelung. Das Ewige, Immer-Gleiche wird in jedem Augenblick neu in den Augenblick gebracht. Das tun die Lesenden ganz wie die Schreibenden. Dazu ist Kunst da, dazu sind Gedichte da."

So schreibt auch die Autorin Ilona Pagel aus ihren Erfahrungen und versammelt in diesem Buch
erotische Gedichte, spielt damit auf die ungezügelte Jugend der Dichterin an.
Facettenreich wie die Liebe selbst ist ihre Lyrik.
Mit der „Blindenschrift“ gibt sie ein Vorgeschmack auf ihre erotische Lyrik und wünscht den Lesern viel Vergnügen und guten Appetit!



Blindenschrift


Mein Körper soll dir Blindenschrift sein
begebe mich in deine Hände
mich lesen darfst du, du ganz allein
mein Körper mag dir Blindenschrift sein
Offenbarung vom Kopf bis zum Bein
die Finger fänden hier kein Ende


Mein Körper will dir Blindenschrift sein
begebe mich in deine Hände


Leseprobe:

Menükarte der Sinne

zum Cocktail
gereicht ein junger Rosé
garniert mit Kirschrot
bedeckt vom Hauch Erwartung
serviert im geöffneten
Granatapfel


als Vorspeise
Austern flirten
umschmeichelt vom Saft
mit heißer Mango
eine feurige Prise Chili
tanzt auf Zungen


als Zwischengang
kredenzt heiße Rosenhaut
den Duft von Erdbeerfleisch
garniert mit puren Lustperlen
gebadet in einer Note
von sinnlichem Safran


zum Hauptgang
ein Duett von zartem Fleisch
in einem Bett
eins gewordenen Körper
begleitet vom Geflüster
des Spargels


Dessertvariation
eine Sünde
gespeist mit duftiger Süße
des wohligen Gefühls
Kirschblüten zu umarmen
 

Die Autorin:
1955 in Bochum geboren lebte bis 1991 in Mecklenburg. Nach der Wiedervereinigung zog sie mit ihrer Tochter nach Schleswig Holstein und fand in Kiel ihre neue Heimat.
Sie studierte Agraringenieurin und übte diesen Beruf über 25 Jahre aus.
Heute engagiert sie sich ehrenamtlich als Schöffin am Landgericht und ist Sterbebegleiterin im ambulanten Kieler Hospiz.

Sie ist Mitglied in der internationalen Künstlergruppe ProLyKu.
Veröffentlichte Gedichte in mehreren Anthologien, unter anderem "Gedichte schreiben als Hobby“, "Gefühlsbeben“ und "West + Ost = Deutsch“.

Weblog: ostseemoewe.twoday.net

Ilona Pagel, Treibhaus erotischer Momente

eBook bei Amazon



Kommentare:

Ostseemöwe hat gesagt…

liebe Elsa,
Du hast mir ein wunderbares Geburtstagsgeschenk gemacht. Ich freue mich sehr darüber hier in Deinem (e)Book-Lalon meinen Platz zu finden.
Habe herzlichen Dank
Ilona

Elsa Rieger hat gesagt…

Sehr gern, liebe Ilona! Deine wunderschönen Gedichte hier zu zeigen, ist mir eine Freude!

Liebe Grüße
ELsa