Salon

Salon

Rezensionen

Gerne stelle ich Ihr Buch vor.

13. Mai 2013

Lutz Kreutzer, Platz 1 bei amazon – das E-Book für Autoren


Klappentext:

Lutz Kreutzer ist Roman-Autor und Marketing-Experte. Jetzt lüftet er das Geheimnis, wie er seine E-Books zur Nr. 1 bei amazon machte. Ohne große Kosten!

“Schröders Verdacht” war auf Platz 1 im Kindle-Shop gelistet – vor mehr als 1,4 Millionen anderen Titeln. Der Thriller war damit das beliebteste E-Book bei amazon überhaupt.

“Gott würfelt doch” wurde bei amazon nach kurzer Zeit auf Platz 1 der Belletristik-Liste geführt. Er war damit vor dem Weltbestseller “Shades of Grey” gereiht.


Leseprobe:

Statt einer Einleitung.

Lassen Sie mich direkt auf den Punkt kommen.
Ich erzähle Ihnen konkret, wie ich es geschafft habe: auf Platz 1 im Kindle-Shop, auf  Platz 1 der amazon Belletristik-Liste. Ich schreibe es Ihnen auf. Klar und ohne Umschweife. Dabei verschweige ich Ihnen kein Detail.
Ich schildere Ihnen, woher meine ersten Impulse kamen, wie sie gereift sind und wie sie zum festen Willen wurden. Dann beschreibe ich, wie ich konkret an meine Projekte herangegangen bin.
Das vorliegende E-Book ist ein Erfahrungsbericht. Ich will darin keine Regeln aufstellen, sondern einen möglichen Weg zeigen. Es ist kein einfacher Weg. Es ist ein schwieriger Weg. Aber er ist nicht unmöglich, sondern gangbar für alle, die Unterhaltsamkeit, Mut und Leidenschaft als Motoren erkennen. Wenn Sie diesen Weg nachvollziehen, werden Sie auch erkennen, was Sie vermeiden können. Machen Sie es richtig.
Um meine E-Books bei amazon auf die höchsten Ränge zu bringen, habe ich fünf Grundsätze ausgearbeitet. Diese Effizienz-Strategie wird im Text ausführlich beschrieben. Die fünf Grundsätze bilden den Leitfaden, um mein Prinzip zu verstehen, wie man E-Books nach oben bringt.
Trauen Sie sich!


Rezension folgt ...


Der Autor:
Mein Vater hat mir als Kind jeden Abend eine Geschichte erzählt. Schon mit sechs Jahren stand ich mit ihm auf der Bühne. Irgendwann lernte ich, dass Geschichten nicht wahr sein müssen, nein, gut müssen sie sein. Ich beschloss Abenteurer zu werden, dann hat man mehr zu erzählen, dachte ich. Ich wurde Kletterer und Flieger und arbeitete lange als Alpin-Geologe. 1990 ging ich nach Österreich und wurde erster Deutscher im Bundesdient am Forschungsministerium in Wien. Um mich einzustellen, mussten die extra Formulare drucken. Seither mache ich hauptberuflich PR für Technik und Wissenschaft. Als Hochschullehrer lehrte ich Marktentwicklung. Als Manager korrespondiere ich mit der ganzen Welt. Das kann bisweilen sehr komisch sein. Irgendwann dachte ich: Sachbücher und Fachpublikationen kann ja jeder, und sah auf den Berg bedruckten Papiers, der vor mir lag (jede Menge wissenschaftlicher Kram). Mit zwei Gipsbeinen schrieb ich dann meinen ersten Roman „Schröders Verdacht“, der die internationale Müll-Mafia und ihre Machenschaften seziert. Ende 2008 hat mein zweites Manuskript einen Verlag gefunden. „Gott würfelt doch“ ist im Juni 2009 erschienen. Im Sommer 2012 habe ich beide Romane als e–Books herausgebracht. „Gott würfelt doch“ war drei Tage lang bei amazon auf Platz 1 der Bestsellerliste der Top–Neuheiten Belletristik.





Lutz Kreutzer, Platz 1 bei amazon – das E-Book für Autoren

eBook bei amazon


Kommentare:

James Henry Burson hat gesagt…

Schön, dass jemand sagt, wie`s geht.
Ich wusste es bislang nicht.
Sehr schön
P.S. Danke!

Elsa Rieger hat gesagt…

Ich finde das auch sehr kollegial, mal sehen, was ich mir das rausholen kann :-)