Salon

Salon

Rezensionen

Vorläufig aus Zeitgründen geschlossen.

27. Dezember 2013

Hedy Loewe, Dignity Rising – Gefesselte Seelen



Als Commander Jonathan William Matthews bei einer Routinekontrolle auf der Raumstation First-Contact-3 seine verloren geglaubte Frau Shay nach Jahren wiedersieht, fällt seine emotionslose Maske und seine geordnete Welt versinkt im Chaos der Gefühle. Seine Frau ist dem Tode nahe und hat keine Erinnerungen an ihn und ihre Familie. Verfolgt von den Boten des Rates sucht sie Zuflucht im entferntesten Außenposten der Galaxien. Wird es Jon gelingen, Shay aus den Fängen des Rates zu befreien?
Denn der Rat hat Shay wegen ihrer außergewöhnlichen Fähigkeiten als Telepathin gewaltsam zur Botin gemacht und ihr die Erinnerung an ihre Familie und ihr Kind genommen. Doch Shay wiedersetzt sich. Sie wird Mitglied der Alten Garde, schließt sich den Rebellen an und stellt sich gegen die Korruption und die Gewalt des Rates. Damit ist ihr Todesurteil besiegelt. Durch eine gefährliche List gelingt es Jon, den Rat vom Tode Shays zu überzeugen. Jetzt ist Shay frei, doch ohne Erinnerung an ihr früheres Leben sucht sie in der Pflichterfüllung nach dem Sinn ihres Daseins. Sie fühlt sich zu Jon hingezogen und doch ist er ein Fremder für sie.

Jon will Shay um jeden Preis zurückgewinnen. Er riskiert sein Leben, um ihr seine Liebe zu beweisen ...


Rezension

Sience Fiction, Liebe, Spannung und Abenteuer
sind die Bestandteile dieses Romans. Anfangs fand ich es eher schwierig, in den Flow der Geschichte zu kommen, da die Namen der vielen Figuren etwas verwirrend waren, ebenso, in dieser Welt, in die der Leser geworfen wird, anzukommen. Es dauerte, bis ich diese Hürde genommen hatte, aber dann war ich mitten im Geschehen. Ich konnte alle Charas zuordnen, einschätzen und fand mich gut zurecht.

Atmosphärisch dicht, zugleich spontan
schreibt Hedy Loewe eine Geschichte über Macht, Gesellschaft, Liebe und Eros. Die Figuren sind plastisch und mehrdimensional angelegt, man lernt die Protagonisten zu lieben. Die Handlung ist nachvollziehbar, die Twists liegen an den richtigen Stellen, es gibt keine dummen Zufälle, der rote Faden passt.
Die Dialoge sind gut gebaut, sie kommen natürlich daher.

Technisch so gut wie einwandfrei
ich bin über keine Fehler gestolpert – oder war so gespannt, dass ich sie nicht bemerken konnte. Das spricht schon sehr für die Story, die ein Auftakt zu einer Reihe ist. Man sieht der Geschichte die Freude am Fabulieren der Autorin an, das mag ich gern, daher empfehle ich das Buch sowohl Freunden des Genres SF als auch jenen, die gern schöne Liebesgeschichten lesen.

Elsa Rieger 




Leseprobe hier im SALON



Die Autorin
Hedy Loewe, Jahrgang 1965, ist als Romanautorin ein Quereinsteiger. In ihrem „Real Life“ ist sie Marketingspezialistin in einem Unternehmen der Gesundheitsbranche in Süddeutschland. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre war sie 15 Jahre im Marketing und Vertrieb eines großen Versandhandels tätig. Seit mehr als fünf Jahren in der Gesundheitsbranche ist sie unter anderem für die Pressearbeit zuständig und verfasst und redigiert medizinische Texte für Presse und Internet.
Da diese immer trocken und sachlich sind, wurde es Zeit, Phantasie und Gefühlen in eigenen Texten einen Raum zu geben. Selbstverständlich fließen zahlreiche Lebenserfahrungen und Begegnungen im Beruf und auf den zahlreichen Reisen der Autorin in die Dialoge ein. Hedy lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in der Metropolregion Nürnberg.


Hedy Loewe, Dignity Rising – Gefesselte Seelen


eBook bei Amazon

Keine Kommentare: