Salon

Salon

Rezensionen

Gerne stelle ich Ihr Buch vor.

19. November 2014

Die Löffel-Liste - 13 bunte Lebensträume



Haben Sie eine Löffel-Liste?

Diese Liste mit den Dingen, die man erleben möchte, bevor man „den Löffel abgibt“? Wer hat als Kind nicht davon geträumt, mit einem Delfin zu schwimmen oder als Teenager, mit einem schweren Motorrad die Route 66 entlangzufahren. Der erwachsene Mensch möchte auf dem Jakobsweg pilgern, Fallschirm springen, auf den höchsten Berg der Welt klettern oder …

Was wäre Ihr Lebenstraum?
13 Autorinnen und Autoren haben sich diese Frage gestellt und ihren Traum in einer Kurzgeschichte Realität werden lassen. Darunter sind Wünsche nach Freiheit, Veränderung, Erfüllung, Liebe, Gerechtigkeit und Abenteuer. Der Leser wird fasziniert von den wirklichkeitsnahen Emotionen, Handlungen, Beschreibungen und Dialogen.

Ob es dabei tatsächlich um persönliche Lebensträume geht oder um Fantasie, wird nicht immer verraten.

Rezension

Wäre ich nicht von der Herausgeberin Manu Wirtz
auf diese Anthologie aufmerksam gemacht worden, hätte ich das Buch niemals kennengelernt. Warum? Weil das Cover überhaupt nicht ansprechend und interessant wirkt. Das ist sehr schade, den die Geschichtensammlung ist absolut lesenswert.

Was bitte ist eine Löffelliste,
fragte ich mich zunächst. Ich kenne die Löffelstellung des aneinander geschmiegten Schlafens, aber eine Löffelliste?  Dank des Klappentextes wusste ich dann doch Bescheid. Erinnerte mich sogleich an Jack Nicholson und Morgan Freeman in dem wunderbaren Film über die letzten Tage vor dem Sterben, die die beiden mittels einer solchen Liste geplant haben.

Und darum geht es in der Anthologie.
Was wollte ich immer schon mal machen, ehe es zu spät dafür ist. Die versammelten Autorinnen und Autoren haben sich dem Thema angenähert und vielfach vorzüglich verarbeitet. Es ist eine Freude, diese Geschichten zu lesen, wirklich, liebe Leser. Bunt, überaus lebendig, ausgesprochen gut geschrieben, reist man in den 13 Geschichten durch Zeit und Raum, in andere Länder, durch Träume, in Fluchten und Rachegedanken.

Technisch muss ich sagen
Hut ab, sorgfältig lektoriert, Fehler habe ich keine entdeckt – und ich sehe alles – sehr gut zusammengestellt und ich freu mich, auf diesem Weg mir bislang unbekannte Autoren kennenlernen zu dürfen. Mal was anderes, und was Gutes. Bis auf das Cover, das mich nicht überzeugt hat. Aber der Inhalt.
Wärmste Empfehlung für Kurzgeschichtenfreunde.

Elsa Rieger


Die Herausgeberin und Mitautorin

Manu Wirtz ist Jahrgang 1959 und gebürtige Solingerin. Nach einer Lehre absolvierte sie an der Bergischen Universität Wuppertal ein Studium zur Kommunikationsdesignerin.

Seit Jahren arbeitet sie als freiberufliche Grafikdesignerin für Buchverlage und in der Werbung. Daneben ist sie Autorin von Katzenkrimis, Kurzgeschichten und Sachbüchern.

Manu Wirtz lebt in der Eifel mit ihrem Ehemann und der Katze Jule. Sie schreibt nach dem Motto: Was macht eine ganz normale Hauskatze außer jagen, spielen und fressen? Wenn sie in der Eifel lebt, geht sie auf Mörderjagd! Mehr Infos unter www.katzenkrimi.com

Bibliographie

Die Löffel-Liste, 13 bunte Lebensräume, Anthologie, BoD, 2014, ISBN 9783735756619
Murilega, Die Legionärskatze, Ammianus Verlag, erscheint Herbst 2014
60 plus Hund, Der geeignete Hund für die späten Jahre, Oertel & Spörer Verlag, erscheint Herbst 2014
Reha bis der Arzt komt, Heitere Geschichte aus der Kurklinik, ISBN 9783732292530, BoD, 2014
Kurzgeschichte in "Jede Menge Erben", BoD, Siegfried Dierker (Hrsg), ISBN 978-3732236787
Kurzgeschichte in "Im Dutzend witziger", BoD, Thorsten Buchheit (Hrsg), ISBN 978-3732283446
Schrödinger´s Cat, 2012 als Ebook, in Englisch, Amazon KDP
Katzenfeuer, Samtpfote jagt Feuerteufel, BoD, 2012 ISBN: 978-3848222421, Paperback, 144 Seiten
Hrsg. und Kurzgeschichte Eifelquelle in Krimis mit Fell und Schnauze, Anthologie mit 8 spannenden Tierkrimis, BoD, 2011, ISBN 978-3-842-37050-0, Paperback, 160 Seiten
Kurzgeschichte Schrödingers Katze in der Anthologie Geschichten auf vier Pfoten, Codi-Verlag, 2011
Todes-Wind, Samtpfote auf Mörderjagd, BoD, 2010, ISBN: 978-3-8391-5307-9, Paperback, 156 Seiten
Manuela Eckenbach-Arndt, Co-Autorin in Der Rettungshund, RH-Verlag, 2001 (vergriffen)
Manuela Eckenbach-Arndt und Daniela Neika Erste Hilfe am Hund, Cadmos Verlag, 2000, ISBN: 978-3-86127-717-0


Die Löffel-Liste - 13 bunte Lebensträume

Buch und eBook bei Amazon

Keine Kommentare: