Salon

Salon

Rezensionen

Vorläufig aus Zeitgründen geschlossen.

1. März 2017

Xenia Hügel, Meine Wege – Gedichte



Buchbeschreibung:

Die Steine auf unserem Lebensweg...
Was gilt ist aufzustehen, diese aus dem Weg zu räumen, sich nicht von dem eigenen Glück, von dem persönlichen Lebensweg abbringen zu lassen.
 
Das übergeordnete Thema des Lyrikband „Meine Wege“ drängt auf den Glauben an sich selbst, die Hauptrolle im eigenen Leben zu spielen.
 
Am Ende unseres Lebens sollten wir sagen können, dass das Leben wunderbar war und man als Unikat sein Bestes gegeben hat. Lebe und sterbe glücklich! Mut wird schließlich immer belohnt.





Leseprobe:

DIE KRÄFTIGUNG DER SEELE

Ein absolut sicheres Wissen,
liegt in der Weisheit des Herzens.

Verstand und Gefühl in Kombination
nennt sich Intelligenz.
Sie wohnt in der Kategorie Moral.

Es kommt darauf an, was du tust.
Bestimme dein Handeln
nach dessen Folgen.
Es ist Teil der Gleichung
und betrifft alles.

Erhöhung des Innenlebens,
Überschreitung der Grenzen:
Schalte die Fantasie ein.

Die Kraft breitet sich aus,
durchdringt die ganze Welt.
Sieh die Sonne bei Nacht.
  



Rezension

Lyrik ist ein sehr subjektives Erlebnis
für den Leser, hat viel mit „Geschmackssache“ zu tun, viel mit dem, was der Leser selbst erlebt hat, wo er sich wiedererkennen kann.

Die Autorin schreibt ihre Gedichte
vorwiegend in der offenen Form, es handelt sich vielfach um innere Zweifel oder deren Klärung. Auch um Hoffnungen, Liebe, Naturbetrachtungen. Ein bunter Themenstrauß, der sich für mich durch Ruhe und Gefasstheit auszeichnet.
Die Leidenschaft ist nicht offensichtlich; scheinbar kühl und in wohlgesetzten Worten sind die Zeilen verfasst. Liest man aber ein Gedicht mehrmals, spürt man die Gefühle zwischen den Zeilen auf.
Ein gelungener Gedichtband.

Elsa Rieger


Die Autorin

Xenia Hügel, Geburtsjahr 1983, wohnhaft im bay. Odenwald.
Bisherige Arbeiten
Weiss + Schwarz = Grün
Enie die gute Nacht Elfe
Meine Wege
div. Veröffentlichungen in Magazinen und Zeitungen


Xenia Hügel, Meine Wege – Lyrik



Keine Kommentare: